canta:re singt Geschichten – in Grünheide am 18.02.2018

Kirche zum Guten Hirten in Grünheide - Gastgeber des Konzerts am 18.2.2018

 

Seit 2002, also nun 15 Jahre, gibt es canta:re in Berlin. Das nahmen wir im November 2017 zum Anlass für ein besonderes Jubiläums-Programm.

Immer wieder begegneten uns in dieser Zeit Lieder und Stücke, die eigentlich unglaubliche Geschichten erzählen. Schöne, gruselige, traurige, lustige, lebendige, unsinnige Geschichten. Über die Liebe, das Leben, die Gier, die Macht und natürlich den Tod. Nicht zum ersten Mal fragen wir uns, ob es an der Chorleitung oder der Chorliteratur liegt, dass in zwei von drei Stücken, die wir singen, eine Leiche vorkommt.

In diesem Konzert singen wir Geschichten aus Schottland und dem Havelland, von Affen und Königen, von 1604 bis 2004. Einige Geschichte haben wir in den letzten 15 Jahren schon einmal erzählt, die meisten haben wir für uns – und euch – neu entdeckt. Ihr hört Werke u.a. von André Asriel, Johannes Brahms, William Byrd, Hugo Distler, Gustav Holst, Robert Pearsall, Manfred Schlenker, Robert Schumann, Thomas Weelkes, Helmut Zapf.

canta:re im November 2017 beim 15-jährigen Chor-Jubiläum "canta:re singt Geschichten". Mit der Wiederholung des Programms ist der Chor erneut in Grünheide zu Gast


Sonntag, 18. Februar 2018, 17 Uhr
Kirche zum Guten Hirten, Karl-Marx-Str. 36, 15537 Grünheide
Eintritt frei - Spende erbeten